zurück

Dr. Jorinde Krejci liest aus

"Ich versuche jeden zu retten"

Datum: Freitag, 03.05.2024
Uhrzeit: 19:00 Uhr
Veranstaltungsort: Kupferhaus 1. OG
Feodor-Lynen-Str. 5
82152 Planegg
Eintrittspreise: Buchhandlung Kohler Planegg, BuchHandlung Phantásia, online: www.vhs-wuermtal.de/kupferhaus und Abendkasse. Eintritt: 10 €

Viele Würmtaler kennen Dr. Jorinde Krejci und ihre Familie als engagierte Kommunalpolitiker, Vereinsvorstände, Pädagogen, Sanitäter. Wenige kennen aber ihre hochbrisante Geschichte als Tochter von Wilm Hosenfeld, der als Wehrmachtsoffizier inneren Widerstand gegen die Gräuel der Nationalsozialisten leistete und zahlreichen jüdischen und polnischen Verfolgten das Leben rettete. 

Roman Polanski würdigte ihn als Retter von Wladyslaw Szpilman in dem weltweit beachteten Film Der Pianist. Die Internationale Holocaust-Gedenkstätte Yad Vashem ehrte den in sowjetischer Kriegsgefangenschaft Verschollenen als einen der „Gerechten unter den Völkern“, und der polnische Staat verlieh ihm posthum die Ehrenwürde Polonia restituta. Hosenfelds zeitgeschichtlich wie literarisch mitreißenden Tagebuchaufzeichnungen erschienen 2004 unter dem Titel Ich versuche, jeden zu retten.

Seine inzwischen hochbetagte Tochter liest für uns ergreifende Passagen aus diesen Dokumenten. Die Textbeiträge werden von Würmtaler Musikern einfühlsam umrahmt.

Eine Veranstaltung im Rahmen von "Literatur im Kupferhaus" im 1. OG

Veranstalter: Gedenken im Würmtal e.V.